Rheinfelden

Jugendliche versprayen Glaswand und Fassade – Polizei sucht Zeugen

2. Juli 2022, 10:26 Uhr
Unbekannte Jugendliche versprayten in Rheinfelden Glaswände und eine Hausfassade. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.

Tatort war die Bushaltestelle «Augarten» in Rheinfelden. Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, beobachtete ein Anwohner, wie mehrere Jugendliche am Freitagabend die Glaswände des Warteraums sowie die Hausfassade versrayten. Als die verständigte Polizei eintraf, waren die Vandalen weg und blieben trotz Fahndung verschwunden.

Der durch Sprayfarbe und dicke Filzstifte verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht Augenzeugen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. Juli 2022 09:55
aktualisiert: 2. Juli 2022 10:26
Anzeige