Aargau/Solothurn

«Mega gefährlich»: 150 Personen demonstrieren gegen rechtsextreme Gruppierungen

Solothurn

«Mega gefährlich»: 150 Personen demonstrieren gegen rechtsextreme Gruppierungen

11.12.2023, 10:42 Uhr
· Online seit 09.12.2023, 19:06 Uhr
Nachdem sich die «Junge Tat» vor rund drei Wochen auf der Solothurner St.-Ursen-Treppe traf, kam es am Samstag zur Gegendemonstration. Links-Autonome und die Juso formierten sich gegen Rechtsextremismus. Rund 150 Personen haben an der Kundgebung teilgenommen.

Quelle: Tele M1

Anzeige
Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 9. Dezember 2023 19:06
aktualisiert: 11. Dezember 2023 10:42
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch