Bremgarten

Mehrere Personen liefern sich Rangelei am «Markt der Vielfalt»

24. Oktober 2022, 12:04 Uhr
Am Sonntagnachmittag hat es in Bremgarten eine Rauferei gegeben. Die Kantonspolizei musste mit einem grösseren Aufgebot vor Ort anrücken, wie es auf Anfrage heisst. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Die Kantonspolizei musste am Sonntagnachmittag wegen einer Auseinandersetzung mit einem grösseren Aufgebot nach Bremgarten ausrücken. Mehrere Personen sind am Markt der Vielfalt aneinandergeraten, wie es auf Anfrage hiess.

Die Kantonspolizei Aargau erklärte nun, was zur Rangelei geführt hat: Ein Sicherheitsmitarbeiter machte anwesende Personen darauf aufmerksam, dass sie den Markt nicht in derselben Richtung wie alle anderen Anwesenden ablaufen würden. Er bat sie deshalb, sich an die geltende Laufrichtung zu halten. Daraufhin kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Mitarbeitenden des Sicherheitsdienstes und einem Marktbesucher, die dann in einer Rangelei endete.

Dabei hat sich eine Person leicht verletzt, wie die Kapo Aargau weiter mitteilte. Die Situation konnte aber vor Ort rasch geklärt werden. Die genauen Umstände werden aber nach wie vor durch die Aargauer Kantonspolizei abgeklärt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 18:51
aktualisiert: 24. Oktober 2022 12:04