Birmenstorf

Mysteriöse Flyer in Briefkästen sorgen für Aufregung

19. November 2022, 21:34 Uhr
Aktuell kursiert ein Flyer in Birmenstorf, der für Gesprächsstoff sorgt. Eine unbekannte Person verteilte den Zettel mit einer Warnung vor sexuellen Übergriffen an Kindern überall im Dorf. Berechtigte Warnung oder Panikmache? Tele M

Quelle: Tele M1

Anzeige

Am Samstagmorgen hatten viele Anwohnerinnen und Anwohner einen Flyer in den Briefkästen.  Darauf steht: «Warnung: Sexuelle Übergriffe auf Kinder im Raum Birmenstorf Chrüz. Eltern passt auf Eure Kinder auf!» Nun sind viele Menschen verunsichert. Tele M1 zeigt dieses Flyer bei der Kantonspolizei Aargau vor. «Aktionen mit Flyer unterstützen wir nicht. Es ist im Verdachtsfall die Aufgabe der Strafverfolgungsbehörde, Staatsanwaltschaft und der Polizei, Massnahmen zu ergreifen», so Marco Roduner, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau. Sollte die Öffentlichkeit in Gefahr sein, würde die Kapo Aargau dies aktiv kommunizieren, so Roduner. Das ist in diesem Fall allerdings nicht passiert. Wer diese Flyer jedoch verteilt hat, ist weiterhin unklar. 

Quelle: Tele M1/ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. November 2022 21:34
aktualisiert: 19. November 2022 21:34