Verbraucherschutz

Neues Laborgebäude in Unterentfelden nimmt nächsten Schritt

16. August 2021, 10:52 Uhr
Die grossrätliche Kommission AVW unterstützt einstimmig den Antrag für einen Verpflichtungskredit für den Neubau eines Laborgebäudes für das Amt für Verbraucherschutz in Unterentfelden.
Das Aargauer Amt für Verbraucherschutz erhält ein neues Laborgebäude. (Symbolbild)
© Getty Images

Der Sanierungsbedarf des heutigen Labor-Gebäudes am Aarauer Kunsthausweg sei unbestritten, eine Sanierung aber weder betrieblich noch wirtschaftlich sinnvoll. Das schreibt die Kommission in einer Mitteilung vom Montag. Die Büros des Amts für Verbraucherschutz sind zudem in einem anderen Gebäude in der Oberen Vorstadt untergebracht. Mit dem Bauprojekt in Unterentfelden könnten die Arbeitsplätze an einem Ort zusammengelegt werden.

Für das Bauvorhaben wurden knapp 48,5 Millionen Franken veranschlagt. Der Regierungsrat hat das entsprechende Baugesuch bereits eingereicht, was bei einigen Kommissionsmitgliedern für Kritik sorgte, schreibt die Kommission weiter. Es konnte durch den Leiter Immobilien Aargau jedoch dargelegt werden, dass mit der Einreichung des Gesuchs der Standardablauf eingehalten wurde. Mit der Realisierung des Bauvorhabens soll Anfang nächsten Jahres begonnen werden. Vorher muss der Grosse Rat aber den Kredit gutheissen. Die Entscheidung fällt wohl im September.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. August 2021 10:52
aktualisiert: 16. August 2021 10:52
Anzeige