Oberrohrdorf

Raubüberfall auf Volg: Polizei nimmt 55-Jährigen fest

18. Januar 2022, 19:52 Uhr
Am Montag wurde in Oberrohrdorf eine Volg-Filiale überfallen. Mittlerweile konnte die Kantonspolizei Aargau im Zuge ihrer Ermittlungen den mutmasslichen Täter fassen. Bei der tatverdächtigen Person handelt es sich um einen 55-jährigen Schweizer.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Der Raubüberfall hat sich am Montag, 17. Januar, in Oberrohrdorf ereignet. Ein unbekannter Mann betrat kurz vor 13.30 Uhr die Volg-Filiale. Er wartete, bis alle anderen Kunden den Laden verlassen hatten, begab sich dann zur Kasse und bedrohte mit einer Waffe die Verkäuferin. Diese öffnete die Verkaufskasse, woraus der Täter Bargeld entwendete. Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung Niederrohrdorf.

Die Kantonspolizei Aargau leitete nach Eingang der Meldung umgehend eine grossräumige Fahndung ein und konnte daraufhin eine tatverdächtige Person anhalten. Die Polizei fand bei dem Mann die mutmassliche Tatwaffe sowie das entwendete Bargeld.

Der 55-jährige Schweizer wurde vorläufig festgenommen, die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Ein Zusammenhang zum Raubüberfall der Spar-Filiale im nur fünf Kilometer entfernten Dättwil vor sechs Tagen wird im Moment abgeklärt, wie die Kantonspolizei auf Anfrage bekanntgibt.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 18. Januar 2022 09:32
aktualisiert: 18. Januar 2022 19:52
Anzeige