Oberrohrdorf

Schülerin (14) wird auf Fussgängerstreifen von Auto angefahren

· Online seit 04.04.2024, 13:40 Uhr
Eine 14-jährige Schülerin ist am Mittwoch in Oberrohrdorf von einem Auto angefahren worden. Sie musste in ein Spital gebracht werden. Die Autofahrerin musste ihren Führerausweis abgeben.
Anzeige

In Oberrohrdorf im Bezirk Baden ist am Mittwochmorgen eine 14-jährige Schülerin angefahren worden. Wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt, lief das Mädchen gerade über den Fussgängerstreifen auf Höhe der Post, als sie seitlich-frontal von einem Auto erfasst wurde.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die 14-Jährige musste mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden – über ihren Gesundheitszustand wurden von der Polizei keine Angaben gemacht.

Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar. Die 22-jährige Autofahrerin musste ihren Führerausweis abgeben.

(red.)

veröffentlicht: 4. April 2024 13:40
aktualisiert: 4. April 2024 13:40
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch