Aargauer Gerichte

Verena Lauber ist neue Generalsekretärin

16. August 2021, 10:59 Uhr
Die Justizleitung des Kantons Aargau hat Verena Lauber aus Biberstein zur neuen Generalsekretärin der Aargauer Gerichte gewählt.
Die neue Generalsekretärin der Aargauer Gerichte: Verena Lauber.
© Kanton Aargau

Sie tritt ihr Amt im April 2022 an und wird zur Nachfolgerin von Urs Hodel. Damit endet eine lange Ära: Hoder geht nach über 25 Jahren im Amt in den Ruhestand. Das teilten die Gerichte Kanton Aargau am Montag mit. Verena Lauber absolvierte ihre juristische Ausbildung in Deutschland und leitet seit 2015 die Sektion Recht und Projekte des Generalsekretariats der Aargauer Gerichte. Nach einer Weiterbildung an der Universität Zürich in Unternehmensführung verfüge sie über ein fundiertes Fach- und Managementwissen, heisst es in der Medienmitteilung. Man sei überzeugt, mit Verena Lauber die richtige Person für diese herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe gefunden zu haben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. August 2021 11:00
aktualisiert: 16. August 2021 11:00
Anzeige