#partyvomjahr

Von Tiktok in die Charts – Symba ist am Argovia Fäscht dabei

· Online seit 06.03.2023, 08:12 Uhr
Zuwachs für die #partyvomjahr. Als nächster Künstler konnte ein junger deutscher Rapper verpflichtet werden: Symba. Damit sind für das Argovia Fäscht in Wohlen nun sechs Acts bestätigt. Welche das sind, erfährst du hier.
Anzeige

Damit du dich ab heute und damit lange genug so richtig intensiv auf das Argovia Fäscht freuen kannst, erfährst du hier, welche Acts im Sommer die #partyvomjahr rocken werden. Neu im Line-up ist Symba, deutscher Hiphop-Künstler aus Berlin. Seine Debüt-EP «Teamboys undso» hat er im Jahr 2021 über sein eigenes Label Symba veröffentlicht. Der 22-jährige Künstler benutzt den US-amerikanischen Trap-Sound als Grundlage für Raps in deutscher Sprache. In seinen alltagsnahen Lyrics spricht er von so unterschiedlichen Themen wie rassistischen Vorurteilen, Freundschaft, Videospielen, Einsamkeit und Fussball.

Mit der Veröffentlichung seiner Single «Late Time» hat der deutsche Rapper Symba sein Debütalbum angekündigt. «Soundcloud Supermann» soll es heissen und erscheint Ende Januar 2023.

Bereits bestätigt wurden die Auftritte von:

Hecht

Die erfolgreiche Schweizer Mundartband um Frontmann Stefan Buck. Die Gruppe vermischt gekonnt kluge Mundart-Texte mit wilden Gitarrenriffs. Kein «Hecht»-Konzert, an dem die Zuschauer nicht lauthals mitsingen und sich um den Verstand tanzen, von der ersten Sekunde bis zur letzten, von der vordersten Reihe bis zur hintersten – wie auch bei ihrem letzten Auftritt am Argovia Fäscht 2018. Wenn da keine Erinnerungen wach werden.

Quelle: Radio Argovia

Loi

Die junge deutsche Sängerin spielt ihr erstes Konzert in der Schweiz auf unserer Bühne in Wohlen. 2017 begeisterte die Sängerin bei der TV-Sendung «The Voice Kids» ein Millionenpublikum und sang sich bis ins Finale. Auch wenn es für den Sieg damals nicht reichte, startete die mittlerweile 20-jährige Mannheimerin dank Social Media so richtig durch.

Quelle: ArgoviaToday

Lo&Leduc

Nach 2019 treten Lo & Leduc aus Bern wieder am Argovia Fäscht auf. Die beiden Musiker Lorenz Häberli und Luc Oggier lernten sich 2007 bei Pacomé kennen. Häberli sprang als Ersatz für Oggier ein und blieb danach. Ihren kommerziellen Durchbruch hatten die beiden 2014 mit dem Album «Zucker fürs Volk». Endgültig in den Schweizer Musik-Olymp gelangten sie 2018 mit ihrer Single «079».

Quelle: ArgoviaToday

Joya Marleen

Die Schweizer Künstlerin Joya Marleen spielt zum ersten Mal auf unserer Argovia-Fäscht-Bühne. Ihren Durchbruch hatte die 19-Jährige mit dem Song «Nightmare», der landesweit bei jeglichen Radio-Sendern rauf und runter lief. Bei den letzten Swiss-Music-Awards gehörte sie mit drei gewonnen «Betonklötzen» zu den erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstlern.

Quelle: ArgoviaToday

Sportfreunde Stiller

Die Sportfreunde Stiller haben Bock auf live und gehen deswegen mit ihrem aktuellen Album «Jeder nur ein X» auf grosse Tour. Kaum zu glauben, aber sie sind dieses Jahr das erste Mal am Argovia Fäscht dabei. Mit ihrer riesigen Festivalerfahrung kann der Auftritt nur gut werden.Am Freitag haben die drei Musiker live on stage bei der Argovia Private Session bekanntgegeben, dass sie dem Aargau in Kürze wieder einen Besuch abstatten werden.

Quelle: ArgoviaToday

Wann und wo kann ich Tickets kaufen? 

Ab sofort kannst du die Tickets für das diesjährige Argovia Fäscht bei Ticketcorner kaufen. Alle wichtigen Informationen rund ums Argovia Fäscht bekommst du hier.

Quelle: Radio Argovia

(sib)

veröffentlicht: 6. März 2023 08:12
aktualisiert: 6. März 2023 08:12
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch