Was gilt in der Politik eigentlich als Beleidigung? Ein Politologe analysiert | ArgoviaToday
Verbale Fehltritte

Was gilt in der Politik eigentlich als Beleidigung? Ein Politologe analysiert

· Online seit 24.10.2023, 21:49 Uhr
Nach der Wahlschlappe beleidigte die Aargauer Grüne-Nationalrätin Irène Kälin ihren Parteipräsidenten Balthasar Glättli. GLP-Chef Jürg Grossen bezeichnete eine Bundesrätin als nicht die hellste Kerze auf der Torte. Doch gelten diese Äusserungen als ernsthafte Beleidigungen? Politologe Mark Balsiger gibt Auskunft.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. Oktober 2023 21:49
aktualisiert: 24. Oktober 2023 21:49
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch