Einsprachen abgelehnt

Xherdan Shaqiri erhält Baubewilligung für Villa in Rheinfelden

17. August 2022, 17:24 Uhr
Der Schweizer Fussball-Nationalspieler Xherdan Shaqiri ist einen Schritt näher an seiner Villa in Rheinfelden. Der Stadtrat hat ihm die Baubewilligung erteilt, nachdem zuvor mehrere Einsprachen eingegangen waren.
Kann vermutlich bald in Rheinfelden vorfahren: Xherdan Shaqiri
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Im Herbst waren vier Einsprachen gegen Xherdan Shaqiris Villa am Kapuzinerberg eingegangen, nun haben die Behörden grünes Licht für die Baubewilligung des umstrittenen Projekts gegeben, wie die «Basler Zeitung» berichtet. Unter anderem monierten die Einsprecher den Schattenwurf der Villa, zu wenig eingeplante Grünfläche und zu viel Beton.

Nun habe die Bauherrschaft leichte Anpassungen am Projekt vorgenommen, schreibt die Zeitung. Unter anderem ist die Fassade nun nicht mit Beton, sondern mit Naturstein geplant und die Villa soll nicht höher als das jetzige Einfamilienhaus auf dem Grundstück werden. Die Einsprecher können gegen die Baubewilligung innert 30 Tagen seit Zustellung beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau Beschwerde führen, schreibt die BaZ. Dies wird dann allerdings ins Geld gehen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. August 2022 17:25
aktualisiert: 17. August 2022 17:25
Anzeige