Aargau/Solothurn

In Aargauer Liegenschaft: Zürcher Stadtpolizei findet bei Durchsuchung fast ein Kilogramm Kokain und Heroin

Drogen

Zürcher Polizei findet in Aargauer Liegenschaft Heroin und Kokain

· Online seit 02.11.2022, 15:21 Uhr
Zivile Fahnder der Stadtpolizei Zürich haben im Holzerhurd-Quartier bei Affoltern einen 24-jährigen Mann beim Verkaufen von Betäubungsmitteln beobachtet. Nach seiner Festnahme führten die Ermittlungen zu einer Liegenschaft im Aargau. Dort stellte die Polizei fast ein Kilogramm Drogen sicher.
Anzeige

Nachdem die zivilen Fahnder den 24-Jährigen beim Verkauf von Kokain und Heroin beobachten konnten, sei der Mann durch eine weitere Polizeipatrouille angehalten und festgenommen worden, teilte die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mit. Er führte rund 20 Gramm Kokain und 50 Gramm Heroin mit sich.

Weitere Ermittlungen der Polizei führten schliesslich zu einer Liegenschaft im Kanton Aargau. Der genaue Ort wird nicht bekannt gegeben. Dort fand eine Hausdurchsuchung statt. «In diesem Zusammenhang stellte die Stadtpolizei Zürich weitere 800 Gramm Heroin, rund 55 Gramm Kokain und etwa 800 Gramm Streckmittel sicher», heisst es in der Mitteilung weiter.

Der albanische Staatsangehörige wurde polizeilich befragt und der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

(red.)

veröffentlicht: 2. November 2022 15:21
aktualisiert: 2. November 2022 15:21
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch