Würenlingen

«Das Ganze ist uns peinlich»: Einwohner bekommen Parkbussen nach Wintergmeind

15.12.2023, 15:44 Uhr
· Online seit 15.12.2023, 10:15 Uhr
Wer an den Gemeinderversammlungen in Würenlingen teilnimmt, darf eigentlich gratis bei der Turnhalle parkieren. Aber eben nur eigentlich: An der letzten Wintergmeind hagelte es Bussen.
Anzeige

An der vergangenen Wintergmeind in Würenlingen im November hat es für die Einwohnerinnen und Einwohner eine böse Überraschung gegeben, als sie nach der Gemeindeversammlung zurück zu ihren Autos kamen: Dutzende Besucherinnen und Besucher, die auf einem der 96 Parkplätze parkierten, hatten einen Bussen-Zettel unter dem Scheibenwischer, wie die «Aargauer Zeitung» schreibt. Die Strafe belief sich jeweils auf 40 Franken.

Parkieren während Versammlungen wäre gratis

«Bereits am nächsten Morgen kamen die ersten erbosten Bürgerinnen und Bürger auf die Gemeindekanzlei», berichtet Gemeindeammann Patrick Zimmermann der AZ. Denn während  den Versammlungen darf man eigentlich gratis bei der Mehrzweckhalle parkieren. Deshalb wird in der Regel die Hinweistafel zur Zahlung eingeklappt oder abgedeckt.

Warum das am 16. November nicht gemacht wurde, könne man nicht mehr nachvollziehen, so Zimmermann. «Gut möglich auch, dass die Bedeckung durch den starken Wind weggeweht wurde.»

Gemeinde bleibt auf Kosten sitzen

Dennoch hat die ganze Geschichte ein Happy End für die Einwohner und Einwohnerinnen: sie müssen die Busse nicht bezahlen. «Wer auf die Gemeindekanzlei kommt und den Zahlungsnachweis zeigt, erhält 40 Franken in bar ausgezahlt», verspricht Patrick Zimmermann.

Streng genommen, müsste die Gemeinde den rückerstatteten Betrag wieder von der privaten Sicherheitsfirma einfordern. Doch darauf verzichtet man gemäss Gemeindeammann: «Wahrscheinlich bleiben wir darauf sitzen. Das Ganze ist uns peinlich. Wir haben uns deshalb für diese pragmatische Lösung entschieden.»

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(crb)

veröffentlicht: 15. Dezember 2023 10:15
aktualisiert: 15. Dezember 2023 15:44
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch