Argovia Fäscht 2022

Mike von den Pedestrians: «Ich esse meine Äpfel nur in Schnitzen»

Severin Mayer, 30. Mai 2022, 09:16 Uhr
Vanessa Landert empfängt in ihrem Argovia Fäscht Studio den Frontmann von den Pedestrians Mike Bill. Sie entlockt im Interview dem sympathischen Aargauer das eine oder andere Geheimnis.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Argovia Fäscht / Severin Mayer

Am Freitag, 3. Juni 2022, öffnet das Argovia Fäscht seine Tore für die #partyvomjahr. Die grosse, neue Konzertbühne auf dem Birrfeld wird von den fünf Jungs der Aargauer Band Pedestrians eingeweiht.

Doch bevor Sänger Mike Bill einmal mehr barfuss mit seinen Bandkollegen auf die Argovia-Fäscht-Bühne darf, nahm er auf dem Sofa von Radio Argovia Moderatorin Vanessa Landert Platz. Sie konnte dem Aargauer in ihrem Studio das eine oder andere Geheimnis entlocken. So erzählt der Pedestrians-Frontmann von ihrem Bandritual oder auch, dass er sein erstes Bier auf dem Argovia Fäscht Gelände getrunken hat. Dass dieses warme Dosenbier nicht ganz den Geschmack getroffen hat, kann man nachvollziehen.

Die fünf Jungs sind bescheiden, was ihre Wünsche im Backstage angeht. Mit einer «Pinguschnitte» und einem «Orangina» sind die Aargauer bereits zufrieden und wenn diese Dinge fehlen, sei es auch kein Problem, meint Mike. Falls man Mike aber eine besonders grosse Freude machen möchte, bringt man ihm Apfelschnitze in seine Garderobe. Denn Mike verrät im Interview: «Ich esse meine Äpfel nur in Schnitz». Die Begründung dazu bekommst du im Video oben.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. Mai 2022 05:43
aktualisiert: 30. Mai 2022 09:16
Anzeige