Streit um Preiserhöhung

Coop streicht etliche Produkte aus dem Sortiment

4. Oktober 2022, 14:11 Uhr
Der Nahrungsmittelriese Mars erhöht die Preise für etliche Produkte – darunter auch für Balisto-Riegel und Ben's Reis. Coop reagiert und streicht die Produkte deshalb aus dem Sortiment.
Anzeige

Der Nahrungs-Multi Mars legt sich mit Detailhändler Coop an. Der Hersteller wollte per 1. Oktober 2022 mehr Geld für etliche Produkte, darunter auch beliebte Produkte wie Balisto-Riegel und Ben's Reis. Wie hoch die Preiserhöhungen sind, ist nicht bekannt. Coop bezeichnete sie aber als «überdurchschnittlich und ungerechtfertigt».

Noch solange Vorrat

Weil Coop mit dieser «unverhältnismässigen Preispolitik» nicht einverstanden sei, habe sich der Basler Detailhändler entschieden, verschiedene Produkte aus dem Sortiment zu nehmen, heisst es in der «Coop Zeitung». Die Produkte seien noch «solange Vorrat» erhältlich, danach würden sie «dauerhaft» entfernt.

Nebst den erwähnten Balisto und Ben's Reis betreffen die Streichungen auch das Crave-Dog-Hundefutter. Ersetzt werden sollen die Lücken in den Regalen mit Eigenmarken.

Nicht das erste Mal

Der Nahrungsmittelhersteller Mars ist mit einem Umsatz von 37 Milliarden US-Dollar einer der grössten Player in der Branche. In der Schweiz ist der US-Konzern mit 90 Mitarbeitenden vertreten, weltweit sind 130'000 Menschen beschäftigt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Mars-Produkte aus den Coop-Gestellen fliegen: Ende 2018 waren Sugus-Bonbons, Schoggi-Riegel wie Bounty und Twix, Tierfutter der Marke Whiskas und ebenfalls Reis von Ben's betroffen. Damals einigte sich Coop und Mars nach drei Monaten.

(jaw)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 4. Oktober 2022 13:49
aktualisiert: 4. Oktober 2022 14:11