Probleme behoben

Das Ausstellen von Covid-Zertifikaten funktioniert wieder normal

28. Oktober 2021, 16:27 Uhr
Wegen eines technischen Problems kam es am Donnerstag beim Ausstellen von Covid-Zertifikaten zu Schwierigkeiten, meldet das Bundesamt für Informatik. Die Überprüfung der Zertifikate war nicht betroffen.
Beim Ausstellen von Covid-Zertifikaten kam es am Donnerstag zu Problemen.
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Wer sich am Donnerstag testen liess, musste lange auf sein Covid-Zertifikat warten. Laut Bundesamt für Informatik gab es Schwierigkeiten beim Ausstellen Zertifikate. Genaue Angaben zum Problem machte der Bund bisher noch nicht. Auf Twitter heisst es: «Die Störung steht in keinem Zusammenhang mit den im Ausland falsch ausgestellten Covid-Zertifikaten mit gültiger Signatur, die aktuell im Internet kursieren.»

Bereits dritte Störung im Oktober

Es ist die dritte Störung innerhalb eines Monats, die bei den Covid-Zertifikaten auftritt. Erst am Montag kam es für rund elf Minuten zu einer Panne (ArgoviaToday berichtete). Mitte Oktober wurde das Covid-Zertifikat wegen Wartungsarbeiten beim EU-Gateway rund eine Stunde lang als «ungültig» angezeigt (ArgoviaToday berichtete).

(vro/maf)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 28. Oktober 2021 12:12
aktualisiert: 28. Oktober 2021 16:27
Anzeige