Trockenheit

Erhebliche Waldbrandgefahr in den beiden Basel

17. Juni 2022, 11:06 Uhr
Die Waldbrandgefahr ist in den Kantonen Baselland und Basel-Stadt wegen der momentanen Hitze auf die Gefahrenstufe 3 für «erheblich» festgelegt worden. Das Amt für Wald beider Basel mahnt zu vorsichtigem Umgang mit Feuer im Wald und in Waldnähe.
Die Waldbrandgefahr im Kanton Basel-Landschaft ist momentan wieder erheblich. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/ARNE DEDERT

Auf Feldern, Grasböschungen, an Waldrändern und an offenen Südhängen im Wald sei die Entzündbarkeit hoch, teilte das Amt für Wald beider Basel am Freitag mit. Zwar sei im Wald noch etwas Frische vorhanden, doch die Behörden gehen davon aus, dass die Waldbrandgefahr spätestens ab dem Wochenende auch dort erheblich sein wird.

Grilliert werden darf im Wald nur in bestehenden Feuerstellen, zudem muss das Feuer vollständig gelöscht werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Juni 2022 11:06
aktualisiert: 17. Juni 2022 11:06
Anzeige