Schweiz

Früher gab es an Weihnachten mehr Schnee, oder? Statistik klärt auf

Klima

Früher gab es an Weihnachten mehr Schnee, oder? Statistik klärt auf

22.12.2023, 09:57 Uhr
· Online seit 22.12.2023, 09:39 Uhr
Weihnachten werden mit Schnee verbunden. Liegt an Weihnachten kein Schnee, wird dies oft dem Klimawandel zugeschrieben. Im Mittelland gab es aber schon früher selten weisse Weihnachten, wie ein Blick in die Statistik zeigt.
Anzeige

So lag in der Messperiode ab 1931 im zentralen und östlichen Mittelland der Schweiz in sechs von zehn Jahren kein Schnee an den Weihnachtstagen, wie aus Zahlen des Bundesamtes für Meteorologie und Klimatologie (Meteoschweiz) hervorgeht. In der West- und Nordwestschweiz blieb es sogar in drei von vier Jahren grün über die Weihnachtstage und in Lugano in 80 Prozent der Jahre.

Keine weissen Weihnachten mehr seit 2010

So gab es bei den Wetterstationen Zürich-Fluntern, Basel-Binnigen und Neuenburg zuletzt im Jahr 2010 weisse Weihnachten, zumindest an zwei Weihnachtstagen. In Bern-Zollikofen lag im Jahr 2014 zum letzten Mal Schnee an einem der Weihnachtstage.

Besser sieht es in den Bergen aus. In Davos gab es seit 1931 nur einmal (im Jahr 2016) einen Weihnachtstag ohne Schnee.

Immer weniger Schnee

Trotzdem: In der Schweiz gibt es immer weniger Schnee. Laut einer Analyse des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) hat es in den vergangenen 30 Jahren je nach Ort und Lage bis zu 60 Prozent weniger Schneetage gegeben, als in den 30 Jahren zwischen 1963 und 1992.

Wenn sich die Erde weiter so erwärmt wie bislang, schneit es in Zürich ab 2050 nur noch etwa alle 15 Jahre - und ob der Schnee gerade an Weihnachten fällt, ist eine andere Frage. Auch in den Alpen werden laut den Vorhersagen grüne Weihnachten häufiger.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 22. Dezember 2023 09:39
aktualisiert: 22. Dezember 2023 09:57
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch