Glamping

Hier schläfst du wie im Schlaraffenland

Ursina Mühlethaler, 26. Juni 2021, 15:54 Uhr
Die Sommerferien rücken näher und die Lust, mal wieder auswärts zu übernachten, wird immer grösser. Wer kein Fan vom klassischen Camping ist, der ist in der «Glamping»-Community richtig. Wir haben für dich einige der schönsten Orte zum «glampen» zusammengetragen.

Glamping setzt sich aus den englischen Begriffen «glamourous» und «camping» zusammen. Glamping-Unterkünfte sind also glamouröse Campingunterkünfte. Die gibt es in der Schweiz in unterschiedlichsten Formen: Als Baumhaus, Fass, Hängezelt – am Seeufer, in den Bergen oder in einer Baumkrone. Wir haben für dich einige der schönsten Orte zum «glampen» zusammen getragen.

Tree Glamping «La Coué» im Val-de-Travers (NE)

Das hängende Zelt im Val-de-Travers ist für schwindelfreie Glamper auf jeden Fall die richtige Adresse. Knapp vier Meter über dem Boden befindet sich eine Übernachtungsmöglichkeit mit gemütlicher Atmosphäre, umgeben von Baumwipfeln. Im Inneren des Zelts gibt es neben einem grosszügigen Doppelbett auch einen Kleiderschrank und einen gemütlichen Holzofen. Ein Frühstück in luftiger Höhe ist inbegriffen.

Tree Glamping «La Coué»
© lacoue.ch

White Pods in Les Giettes (VS)

Die White Pods in Les Giettes im Kanton Wallis bieten nicht nur einen wunderschönen Ausblick, sondern sind auch eine technische Meisterleistung. Die durchsichtigen Zelte wurden so konzipiert, dass möglichst wenig in die Natur eingegriffen wird. Vom Bett aus bietet sich dem Übernachtungsgast ein wunderschöner Blick in die Berge und die Aussicht auf den Genfersee. Ausserdem gibt es einen Wellnessbereich mit japanischem Bad und finnischer Sauna.

White Pod Wallis
© whitepod.com

Panorama-Jurte in Braunwald (GL)

Mitten in der Natur befindet sich das Abenteuer-Camping Braunwald in der Region Glarus Süd. Dort kann man in der Panorama-Jurte eine Nacht umgeben von Alpenwiesen unter sternenklarem Himmel verbringen. Auch tagsüber gibt es einige Highlights zu erleben: Vom Klettergarten über Trotti-Abfahrten ist für jeden etwas dabei.

Panorama-Jurte Braunwald
© abenteuercamp-braunwald.ch

Baumhäuser «Les Nids» in Le Locle (NE)

Im Kanton Neuenburg gibt es nicht nur ein Baumhaus, indem man übernachten kann, sondern gleich ein ganzes Baumhaus-Dorf. «Les Nids» heisst übersetzt «die Nester» – passender könnte der Name nicht sein. Versteckt in den Kronen der Eschen gibt es vier rustikale Baumhäuser, in denen man gemütlich übernachten kann. Die «Nester» sind ausgestattet mit einem Bett, einer Küche und einem Badezimmer.

Les Nids
© lesnids.ch

Fasshütten-Camping in Sutz am Bielersee (BE)

Wer es gerne chic und gemütlich mag, ist im Fasshütten-Camping am richtigen Ort. Die finnischen Holzhäuschen am Ufer des Bielersees bieten ausreichend Platz für vier Personen. Dank dem angrenzenden Restaurant «Bel Lago» kann man ausserdem ein feines Znacht direkt nebenan geniessen.

Fass-Camping Sutz
© hotel-camping-sutz.ch

Luxus-Baumhaus «La Pinte du Vieux Manoir» am Murtensee (FR)

Ein paar Meter über dem See, gut versteckt zwischen den Baumkronen, blitzen die Fenster des Baumhauses hervor. Mit Panoramablick und privatem See-Zugang ist dieser Übernachtungsort definitiv seinen Preis wert. Neben einem Balkon verfügt die Unterkunft zudem über eine kostenlose kleine Bibliothek und einen Beamer mit Leinwand.

La Pinte du Vieux Manoir, Murten
© myswitzerland.ch

(umt)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 26. Juni 2021 15:54
aktualisiert: 26. Juni 2021 15:54
Anzeige