Komiker Marco Rima kandidiert für den Ständerat | ArgoviaToday
Kanton Zug

Komiker Marco Rima kandidiert für den Ständerat

8. Juni 2023, 10:34 Uhr
Der Schweizer Komiker will nach Bern – in die kleine Kammer. Marco Rima gab am Donnerstag in einer Videobotschaft bekannt, dass er sich der Zuger Bevölkerung als Kandidat für den Ständerat zur Verfügung stelle.

Quelle: CH Media Video Unit

Anzeige

Der 61-jährige Komiker trete bei den Wahlen im Oktober als parteiloser und unabhängiger Kandidat an, sagte Marco Rima in einer am Donnerstagmorgen publizierten Videobotschaft. Er würde nicht als «klassischer Volks- oder Interessensvertreter» für den Ständerat kandidieren, «sondern [ich] möchte auch für all jene Mitmenschen, die sich von der Politik ausgegrenzt, abgehängt und betrogen fühlen, eine Alternative sein.»

In seiner Videobotschaft kritisierte er Bundesrat, Medien und Parlament. Sie hätten in den letzten drei Jahren «die politische Kunst, sich mit den unterschiedlichsten Meinungsträgern kontrovers, aber respektvoll auszutauschen, torpediert.» Was dazu führte, dass es zu grossen Verwerfungen und Rissen in der Schweizer Demokratie geführt habe. Er wolle dies wieder rückgängig machen.

Im Verlauf der Coronapandemie fiel Rima immer wieder als Massnahmenkritiker auf – bezog aber trotzdem Hilfsgelder aus einem Swisslos-Fonds.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(jaw)

Seite teilen

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 8. Juni 2023 07:55
aktualisiert: 8. Juni 2023 10:34
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch