Todesfall

Mit Brandverletzungen aufgefundene Frau gestorben

29. Mai 2022, 11:25 Uhr
Die Frau, die am Freitagabend in Basel-Stadt mit schweren Brandverletzungen aufgefunden worden war, ist am Samstag im Universitätsspital Zürich verstorben. Gemäss bisherige Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf Dritteinwirkung.
Ein Beamter der Kantonspolizei Basel-Stadt. (Archivbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Passanten hatte die schwer verletzt Frau kurz nach 23 Uhr an der Ecke Wiesenstrasse/Wiesendamm aufgefunden. Einen Tag nach der Einlieferung sei sie ihren Verletzungen im Spital erlegen, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Sonntag mit. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Mai 2022 11:34
aktualisiert: 29. Mai 2022 11:34
Anzeige