Wintersaison

Neue Quarantäneliste sorgt für Stornierungen in Schweizer Skigebieten

30. November 2021, 13:48 Uhr
Das BAG hat am Montag eine neue Quarantäneliste veröffentlicht – neu dabei sind Länder wie Grossbritannien, die Niederlanden, Portugal oder Belgien. Gäste stornieren nun reihenweise ihre Winterferien in den Schweizer Skigebieten.
Viele Schweizer Skigebiete kämpfen mit einer Stornierungswelle
© Getty

Die Corona-Welle rollt über Europa und nach Delta ist nun mit Omikron die nächste Mutante des Corona-Virus auf dem Vormarsch. Darum hat der Bundesrat am Freitag die Quarantäneliste wieder eingeführt. Neu auf dieser Liste stehen nun das Vereinigte Königreich, Niederlanden, Portugal, Kanada oder Belgien (Stand: 30 November).

Das trifft vor allem den Tourismus und Hotellerie in den Schweizer Skigebieten hart. Nur vor wenigen Tagen war von einem sehr guten Winter die Rede, mittlerweile hat sich aber das Blatt gewendet. Zahlreiche Stornierungen sind nun aber die Folge, heisst es in einer Mitteilung der des Verbandes Hotelleriesuisse. Gründe dafür seien die Quarantäneregelungen für Gäste aus wichtigen Herkunftsländern wie Grossbritannien, den Niederlanden und Belgien und die sich verschlechternde epidemiologische Lage in der Schweiz. Hinzu kämen «massive Stornierungen» bei Firmen- und Weihnachtsanlässen.

Schweizer Tourismusbranche abhängig von der Wintersaison

Der Verband hofft nun, dass ein Lockdown vermieden werden kann. Denn für einen grossen Teil der Schweizer Hotels sei eine «funktionierende Wintersaison» zentral. Die ganze Schweizer Tourismusbranche generiere einen grossen Teil der Wertschöpfung in den Wintermonaten.

Konkret fordert der Verband «einheitliche Massnahmen» zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Vergangenheit habe gezeigt, dass kantonale Alleingänge nicht zielführend seien. Zudem müssten «bewährte Unterstützungsinstrumente» für die bereits seit mehr als eineinhalb Jahren von der Pandemie gebeutelte Branche weiterhin zur Verfügung stehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. November 2021 13:47
aktualisiert: 30. November 2021 13:48
Anzeige