«Morgestraich: Vorwärts, marsch!»

SBB setzt mehr Züge für die Basler Fasnacht ein

05.02.2024, 12:32 Uhr
· Online seit 05.02.2024, 12:32 Uhr
In zwei Wochen startet die Basler Fasnacht und damit auch die «drey scheenschte Dääg». Daher verstärkt die SBB extra für die Fasnachtstage das S-Bahn-Netz und bietet zudem auch Nachtzüge für den «Morgestraich» an.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Wenn in Basel die Lichter ausgeknipst werden, beginnt traditionell die Fasnacht. Mit dem Morgestraich am 19.Februar werden die «drey scheenschte Dääg» begangen. Die SBB wird am 19. Februar sieben Früh-Extrazüge aus Zürich, Biel/Bienne, Bern, Luzern, Lenzburg, Frick und Liestal an den «Morgestraich» anbieten.

Die S-Bahnen der Linien S1 und S3 werden an den Basler Fasnachtstagen vom 19. Februar bis 21. Februar 2024 ab 11.30 Uhr bis Betriebsschluss verstärkt. Für alle, welche die Fasnacht bis in die frühen Morgenstunden geniessen möchten, fährt das Nachtnetz der SBB in der Region Basel auch in den Nächten Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch und Mittwoch auf Donnerstag, wie die SBB in einer Mitteilung schreiben. Auch für den «Chienbäse» in Liestal am 18.Februar wird die SBB ein verstärktes Angebot fahren. Von Basel SBB nach Liestal verkehren drei Extrazüge hin und zurück. 

Mehr Informationen zu den Fahrzeiten und -plänen erhältst du hier

(red.)

veröffentlicht: 5. Februar 2024 12:32
aktualisiert: 5. Februar 2024 12:32
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch