Reinach BL

Schulraumprovisorium wird bei Brand stark beschädigt

6. Februar 2022, 16:05 Uhr
Ein Schulraumprovisorium in Reinach BL ist stark beschädigt worden, als am späten Samstagabend ein Feuer ausbrach. Verletzt wurde niemand.
Die Polizei Basel-Land war am Samstagabend in Reinach im Einsatz, wo ein Brand in einem Schulraumprovisorium ausgebrochen war. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Die Kantonspolizei Basel-Landschaft erhielt die Meldung über den Brand kurz nach 23 Uhr, wie sie am Sonntag mitteilte. Beim Eintreffen der Ereignisdienste am Brandort seien bereits Flammen sichtbar gewesen und es sei dichter Rauch aus dem Gebäude gedrungen. Die Feuerwehr habe den Brandherd lokalisieren, eindämmen und schlussendlich löschen können.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Gebäude wurde aber durch das Feuer stark beschädigt. Die Schadenhöhe lässt sich laut Polizei derzeit noch nicht beziffern. Die Brandursache ist Gegenstand von weiteren Abklärungen durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Februar 2022 16:04
aktualisiert: 6. Februar 2022 16:05
Anzeige