Schweiz

Schweizer Bauern demonstrieren landesweit für höhere Preise

Landwirtschaft

Schweizer Bauern demonstrieren landesweit für höhere Preise

29.02.2024, 21:59 Uhr
· Online seit 29.02.2024, 17:11 Uhr
Die Schweizer Bauern protestieren am Donnerstagabend landesweit. Mit Traktorversammlungen in SOS-Form ist das Aussenden eines symbolischen Hilferufs geplant. Der Schwerpunkt der Aktionen liegt zunächst in der Westschweiz. Im Vordergrund steht der Milchpreis.
Anzeige

Angekündigt sind Traktorversammlungen in Echallens in der Waadt, in Boudevilliers im Neuenburger Jura und in Saignelégier im Kanton Jura, in Perly-Certoux im Kanton Genf, in Vallon, Vaulruz und Lussy im Kanton Freiburg, in Reconvilier im Kanton Bern. Ausserdem sollten im Thurgau an mehreren Orten Aktionen stattfinden. Ebenso im st.gallischen Gossau. Der Kanton Zürich stand erst für Freitag auf dem Programm: Hinwil, Bülach und Affoltern am Albis.

Bis zu 500 Traktoren

«Zwischen Echallens und Goumoëns erwarten wir bis zu 500 Traktoren auf einem Feld, um ein grosses SOS zu bilden», erklärte der Waadtländer Landwirt Arnaud Rochat, Initiator der Bewegung Révolte agricole Suisse, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Idee sei, die Bauern für gezielte Forderungen zu mobilisieren. Im Vordergrund stand am Donnerstag der Milchpreis.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sda/nsc.)

veröffentlicht: 29. Februar 2024 17:11
aktualisiert: 29. Februar 2024 21:59
Quelle: 32Today

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch