Ukraine-Krieg

Ständerat stoppt eigenständige Sanktionen gegen Russland

19. September 2022, 20:55 Uhr
Ginge es nach dem Nationalrat, könnte die Schweiz eigenständige Sanktionen gegen Russland verhängen. Nun pfeift der Ständerat die grosse Kammer zurück. Sieben Monate nach dem russischen Einmarsch kippt die Stimmung im Bundeshaus.

Quelle: TeleM1

Kurz nachdem Russland die Ukraine überfallen hatte, war der öffentliche Druck in der Schweiz gross: Russland sei zu bestrafen, auch wirtschaftlich.

In diesem Sinne brach der Nationalrat mit dem bisherigen Sanktionsregime und entschied, die Schweiz solle nicht nur internationale Sanktionen übernehmen, sondern auch eigenständige verhängen.

Das war im Juni – unterdessen sind auch negative Auswirkungen der Sanktionen zu spüren, Stichwort: Energiekrise. Wie der Ständerat über die Angelegenheit diskutierte, erfährst du oben im Video.

(red.)

Quelle: TeleZüri
veröffentlicht: 19. September 2022 20:55
aktualisiert: 19. September 2022 20:55
Anzeige