Schweiz

Winterwandern auf der Rigi: Erlebnisreiche Panoramen und entspannte Wellness

«Schweiz Tipp»

Winterwandern über den Wolken

· Online seit 18.01.2024, 09:29 Uhr
35 Kilometer Wanderwege über der Nebelgrenze – die Rigi lädt auch im Winter zum Wandern ein. Die Vielfalt der Panoramawege und die abschliessende Wellness-Entspannung im Mineralbad machen die Rigi zu einem lohnenswerten Ziel im Winter.
Anzeige

In den letzten Jahren hat das Wandern ein bemerkenswertes Comeback erlebt. Der Winter macht hierbei keine Ausnahme. Immer mehr Menschen entdecken (wieder) die Freuden des Wanderns, auch wenn die Landschaft von einer glitzernden Schneedecke überzogen ist. Die Rigi bietet sich in der kalten Jahreszeit an, diese Wanderbegeisterung zu erleben und die zauberhafte Winterlandschaft hoch über den Wolken zu Fuss zu erkunden.

Panoramawanderungen oberhalb der Nebelgrenze

Die «Königin der Berge» hat für Wintersportler und Familien 35 Kilometer präparierte Winterwanderwege bereit. Die Auswahl reicht von einfachen Höhenwanderungen bis zu gemütlichen Spaziergängen und zweistündigen Panoramawanderungen. Das Besondere dabei ist die Weite der Wege auf dem «längsten Berggipfel» weit und breit. Die Routen sind mit normalen Wanderschuhen begehbar, überwiegend flach oder nur leicht geneigt. Dabei eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf das Mittelland, die Alpen und die umliegenden Seen. Bei Hochnebel schwebt man förmlich über dem Nebelmeer.

Winterliche Aktivitäten je nach Schneelage

Die Rigi bietet nicht nur Wandermöglichkeiten, sondern auch Alternativen für Schneebegeisterte. Bei genügend Schnee stehen Schneeschuhlaufen (geführt oder individuell, mit eigenen Schneeschuhen oder gemietet), Schlitteln oder sogar Skifahren zur Auswahl. Wenn die Lifte geöffnet sind, fungiert das Rigi Bahn Ticket gleichzeitig als Skipass.

Wellness auf der Rigi

Was gibt es Schöneres, als nach einer ausgiebigen Winterwanderung eine gemütliche Pause einzulegen? Auf der Rigi kann man sich nicht nur im Restaurant bei einer heissen «Schoggi» aufwärmen, sondern auch im Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad, das vom renommierten Architekten Mario Botta entworfen wurde, entspannen.

Die Rigi ist von verschiedenen Orten aus gut erreichbar. Die Anreise erfolgt bequem mit verschiedenen Bahnen, darunter die Zahnradbahn ab Vitznau oder ab Goldau. Ein weiteres Highlight für Familien: Kinder bis und mit 15 Jahre reisen in Begleitung eines Erwachsenen gratis auf die Rigi.

veröffentlicht: 18. Januar 2024 09:29
aktualisiert: 18. Januar 2024 09:29
Quelle: ArgoviaToday / Travelcontent

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch