Cricket

Australien gewinnt T20-Titel

14. November 2021, 22:10 Uhr
In Dubai entscheidet Australien mit einem 173:172 über Neuseeland (oder mit acht Wickets) den Final der Cricket-T20-Weltmeisterschaft für sich.
Das australische Team bejubelt den ersten T20-Cricket-WM-Titel
© KEYSTONE/EPA/DAVID GRAY

Im international populäreren Blitz-Cricket (über 20 Over statt über 50 Over wie bei der regulären WM) sicherte sich Australien im siebenten Anlauf erstmals den Titel. An der regulären Cricket-WM, die 2023 in Indien das nächste Mal angesetzt ist, holten die «Aussies» an vier der letzten sechs Turniere den Titel.

An der T20-WM im Oman und in den Vereinigten Arabischen Emiraten nahmen 16 Nationalteams teil. Aus Europa erreichte England die Halbfinals, Schottland die Zwischenrunde, derweil Irland und die Niederlande in der Vorrunde ausschieden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. November 2021 22:10
aktualisiert: 14. November 2021 22:10
Anzeige