NHL

Colorado Avalanche zum dritten Mal Champion der NHL

27. Juni 2022, 06:13 Uhr
Die Colorado Avalanche gewinnen zum dritten Mal nach 1996 und 2001 den Stanley Cup.
Grenzenloser Jubel der Colorado Avalanche nach dem Triumph in Tampa
© KEYSTONE/AP/John Bazemore

Die Mannschaft aus Denver setzt sich in der Best-of-7-Finalserie der NHL gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning mit 4:2 Siegen durch. Im sechsten Spiel siegen die Avalanche auswärts 2:1.

Das Team aus Florida führte nach dem ersten Drittel. Der Kanadier Nathan MacKinnon und der Finne Artturi Lehkonen erzwangen mit ihren Toren im Mitteldrittel die Wende.

Die Lightning hätten den Stanley Cup als erste Mannschaft seit 40 Jahren dreimal in Folge gewinnen können. Die New York Islanders siegten damals sogar viermal am Stück. Vorher hatten nur die glorreichen Montreal Canadiens und die Toronto Maple Leafs die wichtigste Trophäe im Eishockey drei- oder viermal nacheinander gewonnen.

Die Colorado Avalanche unter dem kanadischen Headcoach Jared Bednar errangen ihre drei Stanley-Cup-Siege in ebenso vielen Finals. In Finalserien sind sie also unbezwungen. Am Triumph von 2001 hatte auch der Freiburger Goalie David Aebischer seinen Anteil.

Baumeister des neuerlichen Erfolgs sind die Verteidiger Cale Makar und Devon Toews. Makar wurde jüngst zum besten Verteidiger der Regular Season gewählt. In den Playoffs setzte der 23-jährige Kanadier seine hohe Produktion an Toren und Assists fort.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Juni 2022 06:15
aktualisiert: 27. Juni 2022 06:15
Anzeige