Handball

Der HSC Suhr-Aarau gewinnt gegen Jeruzalem Ormoz mit 29:27

5. Dezember 2021, 08:57 Uhr
Im Rückspiel in Slowenien gelingt dem HSC Suhr Aarau ein nie gefährdeter 29:27-Sieg. Damit stehen die Aargauer nun in der 4. Runde des EHF European Cup.
HSC Suhr-Aarau gewinnt gegen den Jeruzalem Ormoz mit 29:27
© Freshfocus

Der HSC Suhr Aarau steht in der 4. Runde des EHF European Cup. Nach dem Hinspiel-Erfolg gegen den slowenischen Vertreter Jeruzalem Ormoz gewinnt der HSC auch das Rückspiel. Am Ende steht ein nie gefährdeter 29:27-Auswärtssieg. Bester Werfer für die Mannschaft von Trainer Aleksandar Stevic war Gian Attenhofer mit sieben Toren. Die zuletzt verletzten João Ferraz und Lukas Laube kehrten in das Aufgebot zurück.

Der kommende Gegner für Suhr Aarau ist am Montag bekannt. Dann findet die Auslosung der nächsten Europacup-Runde statt.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Dezember 2021 19:52
aktualisiert: 5. Dezember 2021 08:57
Anzeige