Nomination

David Bader will in den FCA-Verwaltungsrat

24. Februar 2022, 09:43 Uhr
An der Generalversammlung vom 20. Juni hofft der Unternehmer David Bader, in den Verwaltungsrat der FC Aarau AG gewählt zu werden. Der 52-Jährige war selbst einmal im FCA-Trikot auf dem Platz.
David Bader ist für den Verwaltungsrat der FC Aarau AG nominiert.
© FC Aarau

Der gebürtige Kestenholzer David Bader ist für den Verwaltungsrat der FC Aarau AG nominiert, wie der FCA in einer Mitteilung schreibt. Von 1989 bis 2001 stand er selbst als Aussenverteidiger mit dem Team auf dem Platz. Insgesamt 276 Pflichtspiele absolvierte er mit dem FC Aarau, bevor er dann zum FC Wangen bei Olten weiterzog und dort dann später seine Fussballer-Laufbahn beendete.

Heute führt Bader den Familienbetrieb Bader AG Büro Design mit seinem Bruder, doch das Thema Fussball scheint noch nicht ganz abgehakt zu sein. Er hofft deshalb, am 20. Juni in den Verwaltungsrat der FC Aarau AG gewählt zu werden.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. Februar 2022 09:43
aktualisiert: 24. Februar 2022 09:43
Anzeige