Challenge League

Neuer Zweiter: Der FC Aarau schlägt Yverdon mit 4:0

6. Mai 2022, 22:24 Uhr
Der FC Aarau hat am Freitagabend im Auswärtsspiel gegen den Yverdon Sport mit einem 4:0 gewonnen. Dem Aufstieg sind sie somit einen Schritt näher.
Der FC Aarau freut sich über den 4:0 Sieg gegen Yverdon.
© Pascal Muller/freshfocus

Die Chancen, gegen den Yverdon Sport zu gewinnen, standen für die Aarauer gut. Trotzdem liess das erste Tor lange auf sich warten. Der FC Aarau kam zu mehreren Torchancen, konnte den Ball jedoch nicht im gegnerischen Tor versenken. Zwischenzeitlich verletzte sich der Aarau-Keeper Enzler, nach einem Zusammenprall mit Eleouet. Nach einem erneuten Durchspiel mit Schneider, konnte Spadanuda dann aber in der 36. Minute aus halbrechter Position in den nahen Winkel treffen. Der FC Aarau kam zur 1:0 Führung gegen die Waadtländer. An diesem Endstand in der 1. Hälfte konnten auch die 5 Minuten Nachspielzeit nichts ändern.

Weiter ging es auch schon mit der 2. Halbzeit und auch hier vollbrachte der FC Aarau eine Glanzleistung. Nach einem starken Nachsetzen trifft Schneider in der 67. Minute per Flachschuss ins Netz der Waadtländer. Für die 740 Zuschauer im Stade Municipal war klar: Das muss die Vorentscheidung gewesen sein. Doch der FC Aarau hatte noch nicht genug, nach einer Balleroberung in der 72. Minute im gegnerischen Strafraum, trifft Rrudhani nach einem Zuspiel von Schneider, von Rechtsaussen in die gegnerischen Maschen. Es steht 3:0 für den FC Aarau. In der 82. Minute legte der FC Aarau nochmals nach: Nach einem Eckball von Avdyli trifft auch Almeida in die gegnerischen Maschen und kickt die Aarauer zur 4:0 Führung. Das war auch der Endstand nach den vier Minuten Nachspielzeit.

Der Aufstiegskampf in der Challenge League bleibt weiterhin extrem spannend - während Aarau und Schaffhausen gewonnen haben, ist der bisherige Leader aus Winterthur (2:2 gegen Thun) als Verlierer des Spieltages zu sehen.

Telegramm

Yverdon - Aarau 0:4 (0:1). - 740 Zuschauer. - SR Wolfensberger. - Tore: 36. Spadanuda 0:1. 67. Schneider 0:2. 72. Rrudhani 0:3. 82. Almeida 0:4. - Bemerkungen: 4. Lattenschuss Rrudhani (Aarau). 29. Lattenschuss Gétaz (Yverdon). 49. Gelb-rote Karte gegen Elouet (Yverdon).

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Mai 2022 22:14
aktualisiert: 6. Mai 2022 22:24
Anzeige