Challenge League

Niederlage im Brügglifeld: Bellinzona besiegt Aarau mit 2:1

08.10.2023, 16:09 Uhr
· Online seit 08.10.2023, 14:04 Uhr
Nach zwei Siegen gegen Vaduz und Wil kann der FC Aarau am Sonntag leider nicht an seine Erfolgsserie anknüpfen. Die Aarauer müssen sich im heimischen Brügglifeld gegen einen starken AC Bellinzona geschlagen geben. Die Tessiner gewinnen 2:1.
Anzeige

Mit fünf Minuten Verspätung startete das Spiel für den FC Aarau im heimischen Brügglifeld. Der Gegner: AC Bellinzona. Das Ziel: Ein dritter Sieg in Folge. Sowohl gegen Vaduz als auch gegen den FC Wil konnten die Aarauer zuvor auswärts glänzen. Der heimische Rasen schien ihnen am Sonntag dann jedoch wenig Glück zu bringen.

Die Parte startete zunächst gut: Bereits in der dritten Minute schoss Milot Avdyli den FC Aarau mit seinem Treffer in Führung. Es dauerte über eine halbe Stunde, bis Bellinzona dank Sauter in der 38. Minute ausgleichen kann. Dieser doppelt dann jedoch nur wenige Minuten später gleich nochmals nach. Als die erste Halbzeit vorüber ist, steht es 2:1 für den AC Bellinzona.

An diesem Spielstand änderte sich dann während der zweiten verlängerten Halbzeit nichts mehr. Bis zum Abpfiff blieben die Tessiner in Führung und gewannen die Partie im Brügglifeld schliesslich mit 2:1. 

(red.)

veröffentlicht: 8. Oktober 2023 14:04
aktualisiert: 8. Oktober 2023 16:09
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch