CONCACAF

Frei erreicht mit Seattle den Champions-League-Final

14. April 2022, 13:32 Uhr
Die Seattle Sounders mit dem Schweizer Torhüter Stefan Frei ziehen in den Final der Champions League der CONCACAF-Zone ein.
Stefan Frei steht mit den Seattle Sounders im Champions-League-Final der nord- und mittelamerikanischen Konföderation.
© KEYSTONE/AP/Eduardo Munoz Alvarez

Seattle reichte gegen den New York City FC nach dem 3:1-Heimsieg im Rückspiel im Bundesstaat New Jersey ein 1:1 zum Weiterkommen.

Im Final trifft Seattle am 26. April und am 3. Mai auf den mexikanischen Klub Pumas Unam. Seit der Einführung der Champions League in der nord- und mittelamerikanischen Konföderation 2009 haben nur mexikanische Teams den Wettbewerb gewonnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. April 2022 13:32
aktualisiert: 14. April 2022 13:32
Anzeige