Sport

Geburikind Marlen Reusser gelingt EM-Hattrick

Zeitfahren

Geburikind Marlen Reusser gelingt EM-Hattrick

20.09.2023, 15:58 Uhr
· Online seit 20.09.2023, 15:47 Uhr
Die Bernerin ist physisch zweifellos in bester Verfassung: Marlen Reusser lässt sich zum dritten Mal in Folge zur Europameisterin im Zeitfahren küren.
Anzeige

Etwas mehr als einen Monat nach ihrem überraschenden Ausstieg aus dem WM-Zeitfahren war die Bernerin an ihrem 32. Geburtstag wieder in gewohnt starker Manier unterwegs. Die zweitplatzierte Britin Anna Henderson distanzierte sie auf dem knapp 30 km langen Parcours in Emmen (Niederlande) um 43 Sekunden.

Für Reusser war die erneute Titelverteidigung mit ihrer Vorgeschichte alles andere als Formsache. Im August hatte sie im WM-Zeitfahren in Glasgow die Reissleine gezogen und das Rennen unter Tränen aufgegeben. Nun war die Olympia- und WM-Zweite bei ihrem ersten Einsatz mit der Zeitfahrmaschine wieder bereit, an die Schmerzgrenze zu gehen und zu leiden.

Reusser sagte im Vorfeld: «Klar wäre das Triple schön, aber nach all dem, was an der WM passiert ist, ist die Aufgabe doch eine andere.» Sie formuliert eine spezielle Zielsetzung und betont, dass dies nur für das Zeitfahren gilt. «Ich muss wieder die Musse finden.» Will heissen: Sie suche die innere Ruhe im Kampf gegen die Uhr. «Etwas das Freude macht, nicht einfach ein Abhaken. Ich muss wieder für die Sache brennen. Einen Grund haben, um mir weh zu tun und die Schmerzen zu ertragen.»

(sda/ris)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 20. September 2023 15:47
aktualisiert: 20. September 2023 15:58
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch