Handball

HSC Suhr Aarau holt neuen Goalie aus Kroatien

· Online seit 10.02.2024, 17:51 Uhr
Der HSC Suhr Aarau hat auf die Verletzungen seiner beiden Torhüter Dragan Marjanac und Viktor Pantelic reagiert. Die Aarauer verpflichten per sofort den Kroaten Ivan Herceg.
Anzeige

Torhüter Ivan Herceg soll bereits morgen Sonntag in der Partie gegen Genf zwischen den Pfosten stehen. Der 23-Jährige stösst vom kroatischen Club Ribola Kaštela zum HSC, der aktuell auf dem fünften Tabellenrang der Quickline Handball League liegt. Vor seinem Engagement in Kroatien spielte Herceg beim HC Izvidac in Bosnien-Herzegowina.

Der kroatische Goalie-Hühne, der 1,98 Meter gross und 98 Kilogramm schwer ist, soll beim HSC Suhr Aarau die Lücke im Tor schliessen, die aufgrund des langfristigen Ausfalls von Dragan Marjanac (Schulter) und der Verletzung von Viktor Pantelic (Oberschenkel) entstanden ist.

«Ivan wird uns helfen»

Herceg unterschreibt bei Suhr Aarau einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison, teilt der Club mit. «Wir sind sehr froh, dass wir Ivan so kurzfristig verpflichten konnten. Er wird uns helfen, unsere Saisonziele zu erreichen», wird Sportchef Mike Conde in einer Mitteilung zitiert.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Der Transfer sei bereits unter Dach und Fach, heisst es weiter. Und auch die Spielberechtigung für Herceg sei eingetroffen. Damit steht einem Einsatz am Sonntag gegen CS Chênois Genève nichts im Wege.

(red.)

veröffentlicht: 10. Februar 2024 17:51
aktualisiert: 10. Februar 2024 17:51
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch