Anzeige
Simac Tour

Marlen Reusser verliert Leadertrikot

28. August 2021, 16:20 Uhr
Marlen Reusser muss das Leadertrikot an der Simac Tour in den Niederlanden am zweitletzten Tag abgeben. Die Bernerin vermag in der 4. Etappe nicht ganz mit den besten Fahrerinnen mitzuhalten.
Marlen Reusser musste das Leadertrikot an der Simac Tour am zweitletzten Tag abgeben (Archivbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die Olympia-Zweite im Zeitfahren verlor im ansteigenden Finale in Sweikhuizen als Zwölfte 23 Sekunden auf die Tagessiegerin, die Einheimische Marianne Vos.

Neue Leaderin ist mit Chantal van den Broek-Blaak ebenfalls eine Niederländerin. Die bisherige Gesamtzweite erreichte das Ziel als Dritte nur zwei Sekunden hinter Vos. Reusser belegt in der Gesamtwertung mit einem Rückstand von 20 Sekunden neu den 2. Rang.

Reusser hatte sich das Leadertrikot am Donnerstag mit einem Sieg im Zeitfahren, ihrem ersten Triumph auf der World Tour, erobert. Die Rundfahrt endet am Sonntag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. August 2021 16:20
aktualisiert: 28. August 2021 16:20