Motorrad

Rossi am ersten Trainingstag nach Rücktritt 16. - Lüthi verbessert

· Online seit 06.08.2021, 16:40 Uhr
Valentino Rossi klassiert sich in Spielberg zum Auftakt seiner Abschiedstour nicht in den Top 15. Tom Lüthi zeigt sich stark verbessert gegenüber vor der Sommerpause.
Anzeige

Valentino Rossi, der tags zuvor seinen Rücktritt auf Ende Saison bekanntgab, kommt in Spielberg beim ersten Trainingstag zum Grand Prix der Steiermark in der Königsklasse nicht über den 16. Rang hinaus.

Der 115-fache GP-Sieger aus Italien verlor auf der Yamaha auf die MotoGP-Bestzeit des Japaners Takaaki Nakagami (Honda) fast eineinhalb Sekunden.

Tom Lüthi stieg erfolgversprechend in das erste Rennwochenende nach fünfwöchiger Sommerpause. Der Berner Moto2-Fahrer büsste als Sechster weniger als drei Zehntel auf seinen Kalex-Markenkollegen Marco Bezzecchi aus Italien ein.

Damit hat Lüthi gute Aussichten, vorzeitig den zweiten Teil des Qualifyings am Samstag zu erreichen. Für diesen qualifizieren sich jeweils nur die Top 14 direkt.

veröffentlicht: 6. August 2021 16:40
aktualisiert: 6. August 2021 16:40
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch