Anzeige
Basketball

Schweizer verlieren in Österreich

25. November 2021, 22:55 Uhr
Den Schweizer Basketballern missglückt der Auftakt in die Vorqualifikation für die EM 2025. Das Team des neuen griechischen Trainers Ilias Papatheodorou verliert in Österreich 64:80.
Es war zum Verzweifeln für den Schweizer Nationaltrainer Ilias Papatheodorou
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Zwar kamen die Gäste nach einem 4:16-Rückstand auf 22:24 heran, dann aber zogen die Österreicher wieder davon. In der 24. Minute führten sie 55:35. Am Sonntag treffen die Schweizer in Freiburg auf Zypern, das Irland 73:81 unterlag. Dann ist ein Sieg Pflicht. Die drei Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite erreichen die «echte» Qualifikation.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. November 2021 22:55
aktualisiert: 25. November 2021 22:55