Ski Freestyle

Höfflin und Gremaud streben erneut Medaillen an

6. Februar 2022, 19:04 Uhr
Vier Jahre nach ihrem Slopestyle-Double stehen Sarah Höfflin und Mathilde Gremaud an den Olympischen Spielen in Peking erneut im Rampenlicht.
Mathilde Gremaud (links) und Olympiasiegerin Sarah Höfflin wollen vier Jahre nach ihrem Doppelsieg (im Bild) wieder glänzen
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

«Ich würde mir sehr wünschen, dass es wieder passiert. Aber es wird kompliziert», sagte Höfflin zwei Tage vor der Qualifikation im neu-olympischen Big Air vorsichtig. Die Genferin hatte in Pyeongchang vor der Freiburgerin Gremaud Gold geholt.

Die Konkurrenz ist in der Tat viel grösser als in Südkorea. «Damals gab es vor dem Wettkampf eine vordefinierte Top 5 oder 6. Daraus wurde inzwischen eine Top 10 oder sogar Top 15», erklärte Gremaud.

Grosse Favoritin im Big Air ist die Sinoamerikanerin Eileen Gu, die seit 2019 für China antritt. Für die 18-Jährige ist es die erste von gleich drei Goldchancen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Februar 2022 19:36
aktualisiert: 6. Februar 2022 19:36
Anzeige