Ski alpin

Lucas Braathen verpasst wohl WM

2. Februar 2023, 16:43 Uhr
Lucas Braathen verpasst mit grosser Wahrscheinlichkeit die am Montag beginnende Ski-WM in Courchevel und Méribel.
Lucas Braathen, hier noch am Jubeln, musste sich den Blinddarm entfernen lassen.
© KEYSTONE/APA/APA/EXPA/JOHANN GRODER
Anzeige

Der 22-jährige Norweger musste sich notfallmässig einer Blinddarm-Operation unterziehen, wie er in den sozialen Medien mitteilte. «Ich hoffe, in ein paar Wochen zurück zu sein», schrieb Braathen.

Der WM-Riesenslalom findet am 17. Februar statt, der Slalom zwei Tage später. Braathen stand in der laufenden Weltcup-Saison sechsmal auf dem Podest – dreimal zuoberst. Im Slalom führt er die Gesamtwertung an.

(sda/fho)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 2. Februar 2023 16:38
aktualisiert: 2. Februar 2023 16:43