Unterhaltung

Perfekte Weihnachtsgeschenke für Gamer: Das sind die fünf besten Spiele des Jahres 2023

Best of 2023

Das sind die perfekten Weihnachtsgeschenke für Gamer

23.12.2023, 19:07 Uhr
· Online seit 09.12.2022, 11:11 Uhr
Du hast noch kein Weihnachtspräsent und die Kerzen am Christbaum brennen schon? Keine Panik. Die folgenden fünf Games kannst du auch noch in letzter Minute schenken – als Download. Und es sind nicht einfach irgendwelche Games. Sie gehören zu den besten des Jahres 2023.
Anzeige

Nummer 5: Super Mario Bros. Wonder

Lara Croft, Link oder Pikachu – die Riege der Spiele-Charaktere ist lang und pausenlos kommen neue Figuren hinzu, mit denen wir uns durch virtuelle Welten prügeln, schiessen oder rätseln. Doch keiner ist bekannter als Mario. Seit mehr als 40 Jahren erfreut der sympathische Klempner mit den blauen Latzhosen und dem buschigen Schnauz Gamer auf der ganzen Welt. Und das Maskottchen des japanischen Games-Entwicklers Nintendo ist quirlig wie eh und je. In «Super Mario Bros. Wonder» hüpfen er und seine Freunde durch farbenfrohe, abwechslungsreiche Welten. Der Clou am neuen Jump'n'Run: In jedem Level ist eine besondere Blume versteckt, die das Level transformiert und so eine Überraschung bietet. Das Spiel eignet sich für Anfänger und Profis gleichermassen.

Entwickler/Publisher: Nintendo

Plattform: Nintendo Switch

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Anzahl Spieler: 1 bis 4

Preis: 55 Franken

Nummer 4: Dave the Diver

Dave der Taucher könnte auf den ersten Blick ein Cousin von Mario sein. Auch er strahlt Gemütlichkeit und gute Laune aus. Doch Daves Leben ist kein Zuckerschlecken. Tagsüber erkundet er die Tiefen des Meeres, sucht nach Schätzen und bekämpft garstige Unterwassermonster. Nachts wird er zum Gastwirt und wirtet in seinem eigenen Sushi-Restaurant. «Dave the Diver» ist damit eine einzigartige Mischung aus Action-Abenteuer und Wirtschaftssimulation – artet aber niemals in Arbeit aus. Das Game schlägt Spielerinnen und Spieler mit einer entspannten Atmosphäre und der humorvoll erzählten Geschichte in seinen Bann.

Entwickler/Publisher: Mintrocket

Plattform: macOS, Windows, Nintendo Switch

Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Anzahl Spieler: 1

Preis: 22 Franken

Nummer 3: Marvel's Spider-Man 2

Einmal am Spinnenfaden durch die Strassen von New York schwingen, böse Buben vermöbeln und Verbrechen bekämpfen: Im Oktober 2023 erschien ein Spiel, das für Fans von Spider-Man Träume wahr werden lässt. Doch auch wer mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft bislang wenig anfangen konnte, sollte sich das Game einmal anschauen. «Marvel's Spider-Man 2» ist Anwärter auf den Titel «bestes Superhelden-Spiel aller Zeiten». Vor allem die lebensechten Charaktere, die Geschichte, der Spielfluss und das digital nachgebaute New York überzeugten. Im Kino mag dem Marvel-Universum langsam die Luft ausgehen, im Spiel kann es aber immer noch begeistern.

Entwickler/Publisher: Insomniac Games/Sony Interactive Entertainment

Plattform: Playstation 5

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Anzahl Spieler: 1

Preis: 60 Franken

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Nummer 2: Alan Wake 2

Und nochmal ein Spiel mit der Zahl 2 im Namen. Doch bei Alan Wake mussten Fans nicht eine handvoll, sondern satte 13 Jahre auf die Fortsetzung warten. Doch es hat sich gelohnt. Das finnische Entwicklerstudio Remedy spinnt die Horrorstory des titelgebenden Protagonisten mit einem Tiefgang weiter, wie er in der Games-Welt selten zu finden ist. In dieser Mischung aus Akte X und Twin Peaks spielt man nicht nur in der Haut des Thriller-Autors Alan Wake, gesteuert wird auch die FBI-Agentin Saga Anderson. Spielerinnen und Spieler erleben eine packende Geschichte rund um einen mysteriösen Mord, eine übernatürliche Macht der Finsternis und die Flucht aus einem Albtraum. Und dabei sieht «Alan Wake 2» einfach verdammt gut aus.

Entwickler/Publisher: Remedy Entertainment/Epic Games Publishing

Plattform: Windows, Playstation 5, Xbox Series X/S

Altersempfehlung: ab 18 Jahren

Anzahl Spieler: 1

Preis: 45 Franken

Nummer 1: Baldur's Gate 3

Über kein Game wurde in diesem Jahr so viel gesprochen wie über «Baldurs Gate 3». Eigentlich müsste es dieses Spiel schwer haben. Es setzt eine Serie fort, deren letzter Teil über 20 Jahre auf dem digitalen Buckel hat. Es basiert auf den Spielregeln der Fantasy-Welt «Dungeons & Dragons» und ist dementsprechend kompliziert. Und es war – zumindest am Anfang – nur auf dem PC erhältlich. Doch all das verhinderte nicht, dass Baldur‹s Gate 3 diesen Sommer in der Games-Landschaft einschlug wie eine Bombe. Die Entwicklerinnen und Entwickler des Rollenspiel-Epos› haben es geschafft, eine spannende Geschichte, packende Kämpfe und beeindruckende Handlungsfreiheit in ein tolles Gesamtpaket zu verpacken. Das Spiel wurde ein Mega-Erfolg und ein Beispiel dafür, was mit dem Medium im Jahr 2023 alles möglich ist, wenn man denn will. Einziger Haken: Wer seine Weihnachtsferien in der namensgebenden Stadt an der Schwertküste verbringen möchte, sollte genügend Zeit mitbringen.

Entwickler/Publisher: Larian Studios

Plattform: macOS, Windows, Playstation 5, Xbox Series X/S

Altersempfehlung: ab 18 Jahren

Anzahl Spieler: 1 bis 4

Preis: 70 Franken

veröffentlicht: 9. Dezember 2022 11:11
aktualisiert: 23. Dezember 2023 19:07
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch