USA

«Herzbube mit zwei Damen»: Schauspielerin Suzanne Somers gestorben

16.10.2023, 08:43 Uhr
· Online seit 16.10.2023, 08:25 Uhr
Die US-Schauspielerin Suzanne Somers, die unter anderem mit Serien wie «Herzbube mit zwei Damen» und «Eine starke Familie» bekannt wurde, ist tot. Sie hatte Brustkrebs.
Anzeige

Somers sei am Sonntag im Alter von 76 Jahren gestorben, berichteten US-Medien übereinstimmend unter Berufung auf ihren Sprecher. Sie sei friedlich in ihrem Haus gestorben, umringt von ihrer Familie, hiess es in einer Mitteilung. Vor rund 20 Jahren hatte Somers eine Brustkrebs-Diagnose öffentlich gemacht.

Die 1946 im US-Bundesstaat Kalifornien geborene Somers arbeitete schon früh als Model und bekam bald auch erste Rollen in Film und Fernsehen. Den Durchbruch schaffte sie dann ab den 70er Jahren vor allem mit Serien wie «Herzbube mit zwei Damen», «Der 6-Millionen-Dollar-Mann» und «Eine starke Familie». Zudem schrieb Somers zahlreiche Bücher.

Mehrere Stars gedachten in den sozialen Medien der Schauspielerin. «Suzanne und ich waren jahrzehntelang befreundet. Sie war die Schwester, die ich nie hatte, und meine enge Vertraute», schrieb Sänger Barry Manilow (80, «Mandy»). Auch Schauspielerin Fran Drescher (66, «Die Nanny») verabschiedete sich von ihrer Freundin: «Sie war eine liebe und talentierte Frau, Ehefrau und Mutter.» Musikerin Nancy Sinatra (83) schrieb: «Möge ihre letzte Reise eine leichte sein.» Auch Schauspielerin Goldie Hawn (77) meldete sich zu Wort.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 16. Oktober 2023 08:25
aktualisiert: 16. Oktober 2023 08:43
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch