Kinotipp

Helen Mirren spielt «Eiserne Lady Israels» Golda Meir

· Online seit 25.08.2023, 18:16 Uhr
«Golda» zeigt die Filmbiografie über die ehemalige israelische Ministerpräsidentin Golda Meir. Als die Streitkräfte Ägyptens, Syriens und Jordaniens 1973 einen Angriff auf die Sinai-Halbinsel und die Golanhöhen starten, beginnt für Israels Premierministerin ein Wettlauf gegen die Zeit.

Quelle: Ascot Elite Entertainment Group

Anzeige

6. Oktober 1973: Im Schutz der Dunkelheit, am heiligsten Tag Israels und während des Fastenmonats Ramadan, beginnen die vereinten Streitkräfte Ägyptens, Syriens und Jordaniens einen Überraschungsangriff auf die Sinai-Halbinsel und die Golanhöhen.

Golda Meir, Israels einzige weibliche Premierministerin, ist zahlenmässig und waffentechnisch unterlegen und sieht sich mit der unmittelbaren, klaren und gegenwärtigen Gefahr einer tickenden Zeitbombe konfrontiert, von der sie gehofft hatte, sie nie zu sehen.

Umgeben, isoliert und frustriert von den internen Streitigkeiten ihres ausschliesslich männlichen Kabinetts und mit wenig Hoffnung auf Rettung, befindet sich eine Frau in einem Wettlauf gegen die Zeit, um Millionen von Menschen auf beiden Seiten des Konflikts zu retten.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 25. August 2023 18:16
aktualisiert: 25. August 2023 18:16
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch