Sommerrezept

Meer auf dem Teller: Bruschette mit Sardellenbutter und Tomaten-Crevetten-Tatar

24.08.2023, 10:45 Uhr
· Online seit 14.08.2023, 20:19 Uhr
Vorsicht, denn dieses Rezept hat Suchtpotenzial! Die Kombination von Tomaten, Crevetten und Sardellenbutter auf knusprigem Brot hat es in sich.
Anzeige

Rezept von Annemarie Wildeisens «Kochen»

Zutaten für 4-6 Portionen

  • 2–3 in Öl eingelegte Sardellenfilets, ca. 10 g
  • 25−30 g weiche Butter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Tomate, ca. 100 g
  • 100 g gekochte Crevetten
  • 1−2 Zweige Basilikum
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • 12 dünne Scheiben Baguette oder Pagnolbrot

Zubereitung

Schritt 1

Die Sardellenfilets auf Küchenpapier abtropfen lassen und sehr fein hacken. Die Butter mit den Sardellenfilets verkneten und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen, den Stielansatz entfernen und die Hälften klein würfeln. Die Crevetten ebenfalls klein würfeln. Das Basilikum in feine Streifen schneiden. Alle diese Zutaten mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl mischen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Vor dem Servieren den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 4

Die Brotscheiben auf dem Rost im 200 Grad heissen Ofen etwa 4 Minuten knusprig backen.

Schritt 5

Die heissen Brotscheiben mit der Sardellenbutter bestreichen. Das Tomaten-Crevetten-Tatar darauf verteilen und die Bruschette möglichst sofort servieren.

Mehr Rezeptideen?

Jetzt Schnupperabo «Kochen» für nur 20 Franken hier bestellen:

  • Abwechslungsreiche Rezepte
  • Wissenswerte Food-Trends
  • Auserlesene Weintipps
  • Raffinierte Blitzgerichte
  • Vorteilhafte Leserangebote
  • Spannende Reiseberichte

veröffentlicht: 14. August 2023 20:19
aktualisiert: 24. August 2023 10:45
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch