Tipps

Mal wieder Regen angesagt? Diese Bücher dienen dir als Zeitvertrieb

3. Januar 2023, 15:48 Uhr
Wenn es regnet, dann will man sich am liebsten in der Wohnung verschanzen und gemütlich auf dem Sofa TV schauen. Doch die Netflix-Angebote hat man bereits durch und im Free-TV kommt nur Schrott. Wie wärs damit, ein gutes Buch zu lesen? Wir haben dir die besten Schinken herausgesucht.
Mit diesen Büchern überstehst du jedes Regenwetter.
© Getty
Anzeige

Der Regen

Was gibt es Besseres, als an einem Regentag ein Buch mit dem Titel «Der Regen» zu lesen? Klar, ein Buch, welches sehr gute Rezensionen hat UND «Der Regen» heisst. So beispielsweise der Roman von Richard Laymon. In dem verstörenden, aufregenden und provozierenden Buch fällt ein seltsamer, schwarzer Regen auf die Kleinstadt Bixby. Dieser hat zur Folge, dass die Bewohner erfüllt von Hass und Wut sind und den Wunsch verspüren, einander gegenseitig zu töten. Die Bewohner spalten sich deshalb in die «Nassen» und die «Trockenen». Es wird gejagt, zerstückelt, gemetzelt und gemeuchelt. Weiter gibt es Leichen ohne Ende. Also nichts für schwache Nerven! Mehr zum Buch erfährst du hier.

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

In diesem Buch soll man das Geheimnis des Erfolgs finden. Es liefert das nötige Werkzeug, mit dem man jedes Ziel erreicht. Die Methoden für dieses Erfolgsrezept basieren laut dem Autor James Clear auf Erkenntnissen aus Biologie, Psychologie und Neurowissenschaften und sollen somit in allen Lebensbereichen funktionieren. Ganz egal, was man erreichen will, mit diesem Buch kann man alles ganz sicher schaffen. Wir sind gespannt, ob es auch dir bei deiner Gewohnheitsbildung hilft. Mehr zum Buch erfährst du hier.

Schlechtes Vorbild, gute Vibes

Waaas? Pati Valpati hat ein Buch rausgebracht? Wenn du dich gerade fragst, wer Pati Valpati ist, hier die Auflösung: Sie ist eine Influencerin und dazu noch die Schwester von Shirin David. Ihr Buch ist jedoch in kurzer Zeit auf der Bestsellerliste auf Platz 1 gerutscht. In ihrem Buch geht es kurzgefasst um einen Ratgeber gegen Ratschläge. Laut Pati Valpati sind nämlich unglaublich viele Ratschläge im Umlauf, ohne dass sich die Ratgeber selbst daran halten. Im Buch erklärt sie, welche Ratschläge eigentlich wirklich nützlich sind und weshalb man so gut wie alle ignorieren sollte. Denn so kann sich das Leben um einiges leichter leben lassen. Mehr zum Buch erfährst du hier.

Die subtile Kunst des Draufscheissens

Das Motto «Stay Positive» war gestern, heute sollte man einfach mal auf alles «scheissen». Denn laut dem Autor Mark Manson nehmen die meisten Menschen Unwichtiges furchtbar wichtig und vernachlässigen das wirklich Wichtige im Leben. Die Ursache sieht Manson darin, dass die (sozialen) Medien fast nur über Extreme berichten und die Normalität ausblenden. Der Drang, sich in ein Extrem zu stürzen, wird für uns deshalb zur Normalität. Das Buch sollte den Lesenden dabei helfen, klarer zu erkennen, was im Leben essenziell ist und was nicht. Mehr zum Buch erfährst du hier.

Müll

Ein Buch mit dem Titel «Müll» kann nur spannend sein. Das hat sich sicherlich auch Wolf Haas gedacht, als er den Roman geschrieben hat. Im Buch geht es darum, dass eines Tages in einer Sperrmüllsammlung in Wien ein menschliches Knie gefunden wird. Doch es blieb nicht nur bei dem einen Körperteil, denn weitere Leichenteile tauchten auf. Nur vom Herz des zerlegten Toten fehlt jede Spur. Die Polizei weiss nicht mehr weiter. Glücklicherweise findet einer der Müllmänner das fehlende Herz und dazu noch ein Begleitschreiben. Was da wohl drinsteht? Mehr zum Buch erfährst du hier.

The Handmaid's Tale

Schon fast old but still gold: «The Handmaid's Tale» von Margaret Atwood. Durch radioaktive Strahlungen und eine Umwelt-Vergiftung wurden die meisten Menschen unfruchtbar. Verursacht wurde dies durch einen Putsch der christlichen Fundamentalisten, welche in den USA die Macht an sich gerissen haben. Die wenigen Frauen, welche noch fruchtbar sind, müssen als sogenannte Mägde bei den Regimetreuen und wohlhabenden Ehepaaren dienen, welche selbst keinen Nachwuchs bekommen können. Die Mägde müssen für sie Kinder gebären. Wer sich während der regnerischen Tage doch lieber vor die Glotze setzten möchte, zu «The Handmaid's Tale» gibt es auch eine Serie. Mehr zum Buch erfährst du hier.

Beautiful Disaster

Natürlich haben wir auch für alle Romantiker da draussen eine Buchempfehlung. In «Beautiful Disaster» von Jamie McGuire begegnet Abby dem jungen Travis. Ihre Welt verändert sich nach der Begegnung von Grund auf. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will. Travis ist ein stadtbekannter Womanizer, arrogant und unverschämt, jedoch auch unglaublich attraktiv. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft. Dabei kommt nicht nur sie an ihre Grenzen, sondern auch Travis. Mehr zum Buch erfährst du hier.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. Januar 2023 14:48
aktualisiert: 15. Januar 2023 14:48