Anzeige
Deutschland

Eurojackpot mit 90 Millionen Euro geht nach Hessen

29. Mai 2021, 04:45 Uhr
Ein Mann aus dem deutschen Bundesland Hessen hat den Eurojackpot in Höhe von 90 Millionen Euro geknackt. (Archivbild)
© KEYSTONE/DPA/CHRISTOPHE GATEAU
Acht Euro eingesetzt, 90 Millionen gewonnen: Ein Spieler aus Hessen hat den Eurojackpot geknackt. Er muss sich den Megagewinn mit niemandem teilen.

Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot geht an einen einzigen Gewinner - einen Mann aus dem Rhein-Main-Gebiet in Hessen. Seinen Tipp gab er für acht Euro im Internet ab, nur wenige Stunden vor Annahmeschluss, wie Lotto Hessen mitteilte. «Eines von nur vier getippten Kästchen und acht Euro Einsatz reichten ihm für den Volltreffer», hiess es.

Millionen Menschen in Deutschland und 17 weiteren Nationen Europas buhlten am Freitag um den maximal gefüllten Eurojackpot. Mit den Gewinnzahlen 15 - 26 - 35 - 37 - 43 und den beiden Eurozahlen 3 und 8 lag nach sechs Wochen ohne Hauptgewinn dieses Mal nun ein Spieler richtig, wie Westlotto am Freitagabend nach der Ziehung in Helsinki mitteilte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Mai 2021 04:45
aktualisiert: 29. Mai 2021 04:45