Anzeige
«Bye»

Stress verabschiedet sich mit neuer Single von altem Lebensabschnitt

24. September 2021, 10:54 Uhr
Seit Jahren ist Stress alias Andres Andrekson ein fester Bestandteil der Schweizer Rapszene. Nach vielen erfolgreichen Hits bringt der Rapper aus Lausanne nun eine besonders persönliche Single raus.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday

Mit «Bye» will Stress abschliessen und anderen Menschen Hoffnung geben. Er will einen Teil seiner Vergangenheit, die sehr stark von seiner Depression geprägt war, hinter sich lassen. Doch Stress hat den Track nicht nur für sich selbst geschrieben: «Ich will mit diesem Song den Leuten zeigen, dass es Licht am Ende des Tunnels gibt. Wir können schöne Dinge haben im Leben. Manchmal braucht es einfach ein bisschen Arbeit – und Geduld», erzählt er im Interview mit Radio Argovia.

«Bye» entstand zusammen mit Pegasus-Sänger Noah Veraguth. Die beiden Musiker haben schon öfters zusammen gearbeitet, unter anderem für das gemeinsame Album «Noël's Room» (2012). Oft entstünden die gemeinsamen Songs quasi aus Zufall, verrät Stress im Interview.

Momentan arbeitet Stress intensiv an seinem neuen Album, das bereits im Februar erscheinen soll. Über seine neue Platte sagt Stress: «Ich glaube, bei diesem Projekt habe ich meinen Groove und mich selber wieder gefunden. Ich liebe es, Dinge zu mischen, die man nicht unbedingt mischen sollte.» Viele Songs seien schon fertig, abgemischt sei das Album aber noch nicht. Nun gehe es vor allem darum, auszuwählen, welche Songs schlussendlich einen Platz auf dem Album bekommen sollen, erklärt Stress.

Entscheiden musste sich Stress auch beim Entweder-oder-Spiel. Wovon sich Stress eher verabschieden würde, siehst du oben im Video von ArgoviaToday. Stress' neue Single «Bye» hörst du am Freitagmorgen in voller Länge in der Argovia Morgenshow.

(umt / pro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. September 2021 06:16
aktualisiert: 24. September 2021 10:54