Unterhaltung

Wer schafft es zur Polizei? Der Kampf um den Sheriff-Stern

Trimediales Battle

Wer schafft es zur Polizei? Der Kampf um den Sheriff-Stern

· Online seit 13.12.2022, 05:52 Uhr
Der letzte Wettkampf zwischen den Redaktionen Online, Radio und TV ist schon über ein halbes Jahr her. Höchste Zeit also, das nächste Battle in Angriff zu nehmen. Worum es diesmal geht? Um die Frage, wer den Leistungstest der Aargauer Kantonspolizei besteht.

Quelle: ArgoviaToday / Jeffrey Gnehm / Severin Mayer

Anzeige

Hast du schon immer mal mit dem Gedanken gespielt, zur Polizei zu gehen? Dann dürfte dich unsere neuste Kreation des trimedialen Battles mehr als interessieren. Argovia-Moderatorin Deborah Zaugg, Tele-M1-Videojournalist Alessandro Di Fante und Online-Produzent Oliver Varga haben sich nämlich dem Leistungstest bei der Aufnahmeprüfung für die Aargauer Kantonspolizei gestellt.

Das erwartet dich

Wir haben keinen Aufwand gescheut und uns einen Tag lang bei der Kantonspolizei Aargau in Aarau eingemietet – inklusive Instruktor, Psychologin, Ausbildner und sogar Schauspieler. Während eines ganzen Tages haben wir die Prüfungssituation simuliert und den Sport-, Deutsch-, Psycholgie- sowie den Kognitivtest absolviert.

Am Schluss wurde dann entschieden, wer es zur Polizei geschafft hätte und natürlich auch, wer den Leistungstest am besten abgeschlossen hat – und sich damit Sieger des fünften trimedialen Battles oder einfach Sheriff nennen darf.

So geht es weiter

Am Mittwoch gibt es das erste Video vom Leistungstest bei der Aargauer Kantonspolizei. Wer den Kampf um den Sheriff-Stern für sich entscheidet, wird dann am Donnerstag bekannt gegeben. Den runden Abschluss macht dann ein Highlight-Video am Freitag.

In dem Sinne: Lasst die Spiele beginnen!

Die bisherigen Battles der trimedialen Redaktion

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Quelle: ArgoviaToday/Leonie Projer

veröffentlicht: 13. Dezember 2022 05:52
aktualisiert: 13. Dezember 2022 05:52
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch