Komische Vögel?

Familie aus Hägendorf spaziert mit fünf Eulen durch die Teufelsschlucht

13. Mai 2022, 22:01 Uhr
Wenn die Familie Hediger unterwegs ist, dann kommen viele Spaziergänger nicht mehr aus dem Staunen raus. Zu den Familienmitgliedern gehören nämlich auch fünf Eulen. Wenn sie durch die Teufelsschlucht laufen, dann nehmen sie die Vögel mit. Tele M1 hat die Familie begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Wenn die Familie Hediger spazieren geht, dann haben sie ganz spezielle Kumpanen mit dabei. Die Familie besitzt nämlich fünf Eulen, welche sie bei ihren Ausflügen an die Teufelsschlucht in Hägendorf immer mit dabei haben. Wie Familienoberhaupt Marcel Hediger erzählt: «Wir hatten uns an den Mittelalterfesten für die Eulen angefangen zu begeistern. Wir freundeten uns mit einem Falkner an. Seine Arbeit faszinierte uns. Wir wollten das dann auch machen.» So kommt es, dass die Hedigers seit zwei Jahren mit den Tieren zusammenarbeiten. Doch welcher davon ist der schrägste Vogel? «Ich denke, dass ich der schrägste Vogel bin, da ich so viele Eulen besitze», wie Hediger beichtet.

Die Tiere sind alles andere als Scheuch. Aus diesem Grund können sie die Familie während ihrem Ausflug immer begleiten. Das begeistert auch die anderen Spaziergänger, welche die Familie antreffen. Alle wollen die Vögel der Familie Hediger auf den Arm nehmen: «Wenn man sieht, dass die Leute glücklich sind, sind das für mich sehr schöne Momente. Ich finde das sensationell mit anzusehen, wie wenig es dafür manchmal braucht», so Hediger. Mit den Eulen durch die Teufelsschlucht zu laufen, kann jeder machen. Mittlerweile gibt es ein offizielles Erlebnis-Angebot von den Hedigers.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 13. Mai 2022 22:01
aktualisiert: 13. Mai 2022 22:01
Anzeige